Eine neuer Spieler und eine neue Abwehr

04.09.2011 16:00 von Elisabeth Zimmer

In 2 Wochen geht für die D-Jugend die Saison wieder los, deshalb lud sich der USV Halle am heutigen Sonntag den SV Union Halle-Neustadt zu einem kleinen Turnier ein. Der SV Union trat dabei mit beiden D-Jugend Mannschaften an. Gespielt wurden jeweils 20 Minuten im Modus "Jeder gegen Jeden" mit Hin- und Rückspiel. Für den USV gab Neuzugang Markus Steller sein Debüt, der sogleich sein erstes Tor erzielen konnte.

 

Angetreten mit dem Vorsatz etwas zu lernen und sich einzuspielen, wurden auch neue Dinge wie die 1:5 oder 3:3 Deckung ausprobiert. Im ersten Spiel, hatten unsere Jungs gegen die oft einen Kopf größeren Mädchen, keine Chance. Das sah im zweiten Versuch schon besser aus, durch die 1:5 Abwehr konnten einige Bälle abgefangen werden, so dass man zu leichten Toren kam. In den Spielen gegen Union II waren beide Mannschaften auf Augenhöhe, trotzdem konnte der USV beide Spiele gewinnen. Am Ende belegten unsere Jungs den 2. Platz hinter der älteren Mannschaft von Union, die alle Spiele klar für sich entschied. Man merkte, dass noch nicht alles rund läuft, aber noch bleibt Zeit bis zum Saisonstart, um aus den Fehlern zu lernen.

 

Die Ergebnisse im Überblick:

USV - Union I 2:13

USV - Union II 8:6

Union I - Union II 17:3

Union I - USV 9:6

Union II - USV 3:7

Union II - Union I 4:14

Zurück