Auswärtssieg als glanzlose Arbeitsmaßnahme

05.12.2016 10:42 von L. Wellner

HSV Magdeburg - USV HALLE 20:24 (9:13)

C-Jugend SAL: Unsere C-Jugend holt sich den nächsten Auswärtssieg gegen eine körperlich gut aufgestellte Magdeburger Mannschaft, ungefährdet und ohne dabei zu glänzen.

Die Vorzeichen waren klar, Halle kam als Favorit nach Magdeburg zum dortigen HSV. Auch wenn das Hinspiel als Saisonauftakt in eigener Halle nur knapp gewonnen wurde, konnte man in diesem Rückspiel zusätzlich auf einen wieder hervorragend aufgelegten Nico zurückgreifen und somit mannschaftlich geschlossener und druckvoller auftreten.

Das Spiel wird sicherlich nicht zu den Highlights der Saison zählen, Halle tat sich schwerer als erwartet. Magdeburg war von seiner Anlage her unserer Mannschaft durchaus ebenbürtig, konnte aber nie das Potential durchgehend abrufen, welches sich ab und zu andeutete. Aber trotz des doch knappen Ergebnisses, gab es nicht eine Spielminute ohne Führung für Halle. Der vier Tore Vorsprung am Ende war noch der Verdienst dieser ersten Halbzeit. Das Spiel lief so vor sich hin, man konnte sich kaum entscheidend absetzen. Gefühlt machten sie nur so viel wie nötig war, auch weil der Gastgeber hier nicht mehr einforderte. Nach einem kleinen Schlussspurt der Hallenser stand es zur Halbzeit 9:13 für unseren USV.

In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel mehr und mehr, zu viele Fehler auf beiden Seiten und wenig Tempo. Die zweite Halbzeit war, wie das Ergebnis mit 11:11, angepasst und ausgeglichen.

Die nur 24 Tore offenbarten kein Feuerwerk, Spannung im Handball sieht etwas anders aus. Positiv, sie kamen aus fast allen Mannschaftsteilen, bis … ja bis auf den Kreis. Das Potential was da auflief, in Vertretung für unsere beiden eigentlichen Kreisläufer, wurde leider nicht ansatzweise durch die Mannschaft genutzt. Für die nicht immer sichtbare Arbeit die ein Kreisläufer erbringen muss, sollte er auch mal mit ein zwei guten Anspielen belohnt werden.

Das nächste Spiel ist das TOP-Spiel der Liga in Halle gegen den SC Magdeburg und findet am Samstag den 10.12.16 um 14:00 Uhr, allerdings nicht im BIZ, sondern in der Universitätssporthalle statt.

USV: Louis Polcher (TH), Nico Reinsch (9/1), Hannes Wagner (2), Oskar Kempe (3), Efe Kurt (3), Tom Günther (2), Julio Wellner, Jannes Kühn, Luca Stolze (5)

Zurück