Bezirksliga - USV Halle III - erster Punktgewinn

20.10.2014 11:22 von B. Rensch

USV Halle III – TSV Leuna 25:25 (13:15)

Im zweiten Heimspiel der Saison konnten die Gastgeber als Aufsteiger in die Bezirksliga mit dem Remis gegen Leuna den ersten Punktgewinn in der neuen Spielklasse verbuchen.

In der lange Zeit ausgeglichenen Partie mit wechselnder Führung (4:5/10., 8:7/15.) gelang den Gästen mit dem 10:13 (25.) ihre deutlichste Führung. Das USV-Team von Jan Seidlitz glich zu Beginn der zweiten Halbzeit schnell durch Hannes Müller und Sebastian Selzer zum 15:15 aus und zog durch zwei Treffer von Paul Walter selbst in Front (17:16/35.). Leuna zog gleich und lag beim 18:19 (41.) erneut vorn, ehe die Gastgeber vier Mal in Folge durch Hannes Müller, Henry Felgner, Tilo Smolny und Stefan Lallecke erfolgreich waren (22:19/48.). Nun verpassten es die Hausherren, den durchaus möglichen Erfolg zu sichern. Klare Chancen, u.a. zwei Strafwürfe, blieben ungenutzt, sodass Leuna wieder aufschließen und zum 24:24 (58.) ausgleichen konnte. In der umkämpften Schlussphase legten die Gäste per Konter sogar noch einmal vor, ehe Tilo Smolny für die Gastgeber zum Endstand traf.

 

USV: Haake, Pern; Putzar-Sattler, Grundmann, Lallecke-3/2, Michaelis-2, Lüdecke, Smolny-4, Grote, Scholz, Selzer-3, Walter-8, Felgner-3, Müller-2

Zurück