Bezirksliga: USV Halle mit überzeugendem Heimauftritt

27.09.2010 15:51 von B. Rensch

USV Halle – SG Saaletal Reichardtswerben-Prittitz II 46:22 (25:10)

Mit beeindruckendem Tempohandball sicherten sich die USV-Männer im zweiten Heimspiel in überzeugender Manier die Punkte.

Lediglich nach Sebastian Selzers Führungstreffer zum 1:0 gelang der SG Saaletal einmal der Ausgleich, danach spielten die Gastgeber aus einer sicheren Abwehr voll auf Angriff und bauten ihre Führung beständig aus. Über ein 6:2 (7.) nahmen die Gäste bereits nach gut 12 Minuten beim Spielstand von 10:4 ihre Auszeit, doch der USV bestimmte weiter klar das Geschehen. Michael Deckwerth erzielte mit dem 16:6 (19.) ein 10-Tore-Plus, das bis zur Halbzeit noch deutlich ausgebaut werden konnte, wobei Hendrik Lausch per Kempa-Trick das wohl schönste Tor der Partie gelang (18:7/21.). Auch im zweiten Spielabschnitt dominierte der USV das Geschehen klar, sodass nach einem 6:0-Lauf vom 30:12 auf 36:12 (44.) alles entschieden war. Die SG Saaletal nutzte in der Schlussviertelstunde einige technische Fehler der Gastgeber zu leichten Treffern, sodass der Rückstand konstant gehalten werden konnte, am deutlichen Sieg der Hausherren änderte dies jedoch nichts mehr. Vielmehr nutzte der USV die Zeit, um Spielzüge unter Wettkampfbedingungen zu festigen, die insbesondere Sebastian Selzer mit sehenswerten Treffern abschloss.

So stand am Ende ein klarer Erfolg für die Gastgeber auf der Anzeigetafel, der mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erspielt wurde.

USV: H.Gumbert, Fillies, Hesse; Massag-4, Gloger-1/1, Max.Schmidt-5, Lallecke-1, Hausner-2, Deckwerth-17, Selzer-10, Harnack, Lausch-6

Zurück