Deutlicher USV-Erfolg zum Abschluss der Hinrunde

21.01.2013 17:01 von admin

USV Halle - MSV Buna Schkopau 33:28 (17:11)

Mit personeller Verstärkung auf der Trainerbank durch Jürgen Thomas gingen die USV-Männer das Heimspiel gegen Buna Schkopau an. Und die Mannschaft startete engagiert in die Begegnung, um den Abstiegsplatz 13 im Spiel gegen einen direkten Kontrahenten zu verlassen.

In der Anfangsphase wogte das Geschehen hin und her, doch bereits jetzt stets mit einem Plus für die Gastgeber. Das 3:1 glich Buna zum 3:3 (6.) aus, ehe Toni Massag und Chris Tannhäuser die Treffer zur 5:3-Führung für den USV markierten. Holger Gumbert parierte anschließend gleich den ersten Strafwurf für die Gäste, denen in der Folgezeit noch Ausgleichstreffer bis zum 7:7 gelangen, doch eine Gästeführung ließ der USV nie zu. Über das 10:9 (17.), den letzten Anschlusstreffer für Schkopau, baute der USV den Vorsprung aus und ließ sich auch durch die Auszeit der Gäste (13:9/19.) nicht aus der Spur bringen. Zwar fielen in der Schlussphase von Halbzeit eins wenige Tore, doch das Plus blieb auf Seiten der Gastgeber, die mit einer komfortablen Führung von 17:11 in die Pause gingen. Auch im zweiten Durchgang bestimmte zunächst der USV das Geschehen klar, über die Zwischenstände 20:12 (33.) durch Michael Deckwerth und 23:15 (38./Sebastian Selzer) behaupteten die Gastgeber bis zum 26:17 (43.) ihren deutlichen Vorsprung. Nach der dritten Zeitstrafe gegen Guido Trute stockte das Angriffsspiel des USV etwas, doch mit einer soliden Abwehrleistung und Übersicht wurde Schkopau auch gegen Ende der Partie auf Distanz gehalten. Stefan Lallecke markierte die Treffer zum 28:21 und 29:22, ehe Chris Tannhäuser mit zwei aufeinander folgenden Kontertoren zum 32:26 (58.) die endgültige Entscheidung erzwang.

So gelang dem USV mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung der angestrebte Erfolg und der Sprung auf Tabellenplatz 10, den es in den nächsten Begegnungen zu behaupten gilt.

 

USV Halle: H.Gumbert, Pern, Hesse; Massag-4, M.Schmidt-3, Lallecke-2, Michaelis, Kloss-1, Deckwerth-11/2, Tannhäuser-4, Michalke, Selzer-5, Trute-3/1

Zurück