Die nächsten Punkte verschenkt

31.10.2013 18:56 von B. Rensch

BSV Fichte Erdeborn – USV Halle 27:23 (14:9)

Mit einem schwachen Auftritt, besonders in den ersten 20 Spielminuten, haben die USV-Männer im Spiel gegen Erdeborn die nächsten Punkte regelrecht verschenkt.

Haben die USV-Handballer das Tore werfen verlernt? Diese Frage muss man sich stellen bei der dürftigen Trefferausbeute nun auch beim Auftritt gegen Fichte Erdeborn. So hieß es nach knapp 12 Spielminuten 6:3 für die Gastgeber, doch auch nach einer Auszeit lief es nicht besser. So zogen die Gastgeber bis auf 10:3 (20.) davon, profitierten dabei vor allem von Fehlwürfen und technischen Fehlern der Gäste. In Halbzeit zwei schien Besserung in Sicht, der USV verkürzte auf 17:15 (38.) und hielt bis zum 20:18 (48.) den knappen Abstand. Doch da auch die klarsten Chancen ausgelassen wurden, unter anderen vier 7-Meter, war Erdeborn spätestens beim 24:19 (55.) wieder auf Siegkurs und sicherte sich verdient seine ersten Pluspunkte.

 

USV Halle: Hesse, Pern; H.Gumbert-1, Grellmann, M.Schmidt-3, Scholz-1, Schackow-4, Kloss, Deckwerth-3, Wagner-2/1, Kraußbeck-2, Tannhäuser-6/5, T.Michalke

Zurück