Die Zwei

17.02.2014 20:20 von B. Rensch

USV Halle II – MSV Buna Schkopau 30:26 (15:11)

Zweites Spiel 2014, zweiter Sieg, zweiter Tabellenplatz - für die 2.Männermannschaft des USV Halle läuft es in der Punktspielserie einfach gut. Gegen einen spielstarken Gegner war die Mannschaft, von Thomas Streit und Maik Schmidt hervorragend eingestellt, von Beginn an das dominierende Team.

Mit jeweils zwei Treffern sorgten Hannes Müller, Manuel Michaelis und Stefan Lallecke bereits in der Anfangsphase für ein Polster (6:2/12.), zumal sich Lutz Haake im Tor stets als sicherer Rückhalt (18 Paraden) erwies. Über die Stationen 7:4 und 10:5 baute der USV seine Führung bis zum 13:6 (24.) aus. Zum Ende der ersten Halbzeit nutzte Schkopau einige Unsicherheiten der Gastgeber, sodass die Gäste über das 14:9 zum 15:11-Halbzeitstand verkürzen konnten. Doch die Hausherren starteten entschlossen in den zweiten Spielabschnitt. Nach vier Treffern in Folge durch Ottmar Rensch (2), Jörg Ziegler und Stefan Lallecke waren die USV-Männer klar auf Siegkurs (19:12/37.). Der deutliche Vorsprung wurde bis zum 27:21 (54.) trotz zahlreicher Wechsel beim USV verteidigt. Als die nie aufsteckenden Gäste auf nur noch vier Tore Rückstand verkürzen konnten, markierten Detlef Grote, der aus einer guten Teamleistung noch herauszuhebende Hannes Müller sowie Tilo Smolny die Treffer 28, 29 und 30 für die Gastgeber. Sie hielten mit Christian Möller, der gegen Ende vier starke Paraden zeigte, die Gäste auf Distanz.

So erspielte und erkämpfte sich der USV den zweiten Tabellenplatz, den es am kommenden Wochenende beim Dritten Frankleben II zu verteidigen gilt.

USV: Haake, Möller; Putzar-Sattler, O.Rensch-3, Lallecke-6, Michaelis-4, Smolny-2, Grote-3, Schüßler, P.Gumbert, Ziegler-3, Zubke, Knispel, Müller-9/4

Zurück