Erfolgsserie fortgesetzt

20.10.2014 16:09 von B. Rensch

Verbandsliga Süd: USV Halle II – Weißenfelser HV 30:24 (16:9)

Mit dem Weißenfelser HV hatten die Verbandsliga-Handballer des USV eine erfolgreich in die Saison gestartete Mannschaft (6:2 Punkte) in der Uni-Halle zu Gast. Doch das Team von Trainer Jürgen Thomas ließ von Beginn an keine Zweifel aufkommen, wer Herr im Hause und Tabellenführer ist.

Nach zwei unnötigen Ballverlusten waren Ronny Voigt und zweimal Theo Plitz zum 3:0 (6.) erfolgreich, ehe nach dem ersten Gästetreffer Chris Tannhäuser, Robert Kalbitz und erneut der stark aufspielende Ronny Voigt zum 6:1 (13.) trafen. Kurz nach der fälligen Weißenfelser Auszeit hieß es 8:2, doch nun ließen die Gastgeber Möglichkeiten ungenutzt, während die Gäste trafen (8:5/21.). Nun forderten die Gastgeber ihre Auszeit, um die Reihen neu zu ordnen, was auch sofort Wirkung zeigte. Über die Stationen 11:6 und 13:7 erspielten sich die Gastgeber die komfortable Halbzeitführung, wobei sich Pascal Malisch im Tor als starker Rückhalt erwies (17 Paraden, dabei 2 gehaltene Strafwürfe). Im zweiten Spielabschnitt hielten die Gastgeber das Tempo und Druck hoch, sodass der Vorsprung über die Stationen 19:11 und 22:13 weiter ausgebaut wurde (25:14/47.). So war die Partie Mitte der zweiten Halbzeit vorentschieden. Während beim USV munter durchgewechselt wurde und zahlreiche Möglichkeiten ungenutzt blieben, kämpften die Gäste bis zum Abpfiff erfolgreich um eine Resultatsverbesserung. Nach dem 27:18 und 29:21 setzte Weißenfels mit einem verwandelten Strafwurf den Schlusspunkt zum 30:24-Endstand.

 

USV: Malisch, Hesse; H.Gumbert, Schulze-2, Jahreis-3, M.Schmidt, Oevermann, Plitz-4/1, Wagner-1, Tannhäuser-3 , R.Voigt-8, Rombusch, Grauert-4, R.Kalbitz-5

7-Meter: 2/1; 6/3

Strafen: 2 x 2 min; 4 x 2 min

Zurück