Grandioser Auswärtssieg bringt Platz 3

06.11.2016 21:02 von L. Wellner

JSpG Kühnau/DRHV 06 - USV HALLE 23:28 (8:17)

C-Jugend SAL: In einem Nachholspiel der Sachsen-Anhaltliga der C-Jugend trafen am Samstag die beiden punktgleichen Mannschaften aus Dessau-Roßlau auf unsere Jungs aus Halle. Wenn der Vierte auf den fünften der Tabelle trifft, winkt dem Sieger ein Platz in der Spitzengruppe, so die Ausgangslage.

Irgendwie müssen das auch unsere USV Handballer erfahren und verstanden haben, denn sie begannen den Schlagabtausch mit einem wahren Feuerwerk. Tolle Abwehr, schnelle Konter und Tore, vom 1:1 in kurzer Zeit zum 1:11 und die erste Auszeit der Dessauer bereits in der 6. Minute. Von diesem Schock sollte sich die Heimmannschaft eigentlich nicht wieder erholen. Die mitgereisten halleschen Fans trauten ihren Augen nicht über das großartige Spiel unserer Jungs. Unser USV-Team musste heute mit Efe und Jannis auf zwei Spieler verzichten, es standen nur drei Auswechselspieler zur Verfügung. Dazu kam noch das verletzungsbedingte Ausscheiden unseres Kreisläufers Mark. Gute Besserung! Und wem das nicht genug Spannung war, dem konnte Nico noch einen draufsetzen.

Sicherlich wäre dieses überragende Spiel heute noch so weiter gegangen, wenn nicht in der 20. Minute beim Stand von 4:15 eine Blockabwehr von unserem Nico gegen den Wurfarm des Gegners mit einer roten Karte bestraft wurde. Diese musste man nicht geben, hier wäre ein bisschen mehr Fingerspitzengefühl schön gewesen. Er hatte bis dahin stark gespielt, sichere 7-Meter geworfen. Das Ausscheiden war ein großer Verlust für unsere Mannschaft und bis zur Halbzeit (8:17) rettete man sich etwas angeschlagen.

Die Pause hatte unserem USV gut getan, die Trainer haben die richtige Einstellung und Aufstellung gefunden und es konnte wieder da angeknüpft werden, wo man vor der roten Karte war. Die Hausherren aus Dessau hatten jetzt den letzten Strohhalm gepackt und erhöhten noch einmal deutlich den Druck. Es blieb ihnen ja auch nichts anderes übrig. Doch unser Louis im Tor war eine sichere Bank und im Angriff konnten sich noch viele Spieler in die Torschützenliste eintragen. Bis auf maximal 5 Tore ließ man die Hausherren nur noch heran. Zu gut harmonierte das hallesche Team, ein ums andere Mal gab es Gänsehaut pur bei uns Eltern und Fans. Tolle Leistung, wir wollen mehr davon! Mit dem grandiosen Auswärtssieg kletterte unser USV-Team verdient auf Platz 3 der Tabelle.

Bester Spieler in unserem Team war heute unser Torhüter Louis Polcher mit zahlreichen Paraden.

Das nächste Spiel findet am Samstag den 12.11.16 um 17 Uhr im BIZ gegen die TSG Calbe/Saale statt.

USV: Louis Polcher (TH), Nico Reinsch (7/2), Hannes Wagner (4), Oskar Kempe (2), Mark Wille, Tom Günther (5), Richard Silbersack, Julio Wellner (7/1), Luca Stolze (3), Maximilian Kreyer

Zurück