Huskies wollen ihre weiße Weste behalten

24.09.2010 18:20 von Frank Harnack

Die erste Männermannschaft des USV Halle sieht ihrem zweiten Heimspiel der Bezirksliga-Saison entgegen. Am Sonnabend (25. September) empfangen die Huskies um 14.30 Uhr in der Universitätssporthalle Selkestraße die SG Saaletal II.

 

Das Ziel der gastgebenden Grün-Schwarzen für dieses Match ist klar definiert. Mit dem vierten Sieg im vierten Punktspiel sollen die weiße Weste und auch die Tabellenführung verteidigt werden. Der hart erkämpfte 30:29-Auswärtserfolg der Vorwoche in Sangerhausen, als dem Trainerduo Thomas Schmidt/Burkhard Rensch nur neun Spieler zur Verfügung standen, hat der Mannschaft zusätzlichen Auftrieb gegeben. Zudem kehren am Sonnabend mit Linksaußen Michael Deckwerth der Torjäger des Teams und nach Ablauf seiner Sperre Mittelmann Hendrik Lausch wieder in den Kader zurück.

 

Fehlen wird allerdings Lars Wilberg, in Sangerhausen trotz eines zeitig erlittenen Nasenbeinbruchs einer der Schlüsselspieler beim Sieg. Auf Grund seiner Verletzung will er aber gegen Saaletal II sicherheitshalber pausieren. Auch AlexanderKloss ist nach seiner Bänderverletzung ebenso noch nicht einsatzfähig wie der gerade erst wieder genesene Neuzugang Stephan Lallecke.

 

Zurück