1. D-Jugend Bezirksmeister

12.04.2014 21:41 von T. Bauer

BLMJD: HC Burgenland I - USV Halle I 28:33 (15:17)

In einer umkämpften und spannenden Partie konnte sich das Team um Trainer Dirk Kalbitz beim HC Burgenland mit 33:28 durchsetzen. Damit bleibt unsere Mannschaft ungeschlagen und konnte sich mit dem Meistertitel im Spielbezirk Süd belohnen.

Wie erwartet, stand uns heute ein stärkerer Gegner als noch im Hinspiel gegenüber. Die hoch motivierten Gastgeber erzielten auch den ersten Treffer des Spiels. Unser Team konnte schnell nachlegen und glich aus. So blieb es auch in der Folgezeit, die Burgenländer legten vor und die Hallenser glichen aus. Beim Stand von 6:5 gingen unsere Jungs erstmals in Führung, konnten diesen Vorsprung aber nicht ausbauen, da sie zu oft am sehr guten Schlussmann der Burgenländer scheiterten. Die Burgenländer nutzten ihre Chancen konsequent und gingen beim 12:10 erstmals mit 2 Toren in Führung. Unser Team kämpfte sich heran und ging nach 4 Treffern in Folge beim Stand von 14:12 mit 2 Toren in Führung. Bis zum Ende der 1. Halbzeit konnten die Gastgeber zwar nicht mehr in Führung gehen, glichen aber beim 14:14 nochmals aus. Die Seiten wurden beim Stand von 17:15 für unsere Sieben gewechselt. Nach dem Wiederanpfiff gelang uns ein schnelles Tor und damit die erste 3 Tore Führung. Die Burgenländer kämpften und waren beim 20:20 und 21:21 wieder dran. Jetzt begann die entscheidende Phase im Spiel. Die Burgenländer mussten dem hohen Tempo Tribut zollen und zeigten einige Konzentrationsschwächen. Unser Team spielte nun die konditionellen Vorteile aus. Vier Tore in Folge brachten die zwischenzeitliche 25:21 Führung. Mit diszipliniertem Spiel und unermüdlichen Kampfgeist gaben unsere Jungs nun das Spiel nicht mehr aus der Hand. Nach dem Schlusspfiff konnte ein verdienter 33:28 Sieg umjubelt werden.

Die Mannschaft hat sich heute für die gezeigte Leistung ein großes Lob verdient. Ein Extralob gibt es für Nico, das war heute Spitze.Ein Dank geht an die Naumburger Organisatoren, die sehr gute Rahmenbedingungen für dieses Spitzenspiel geschaffen haben.

Weiter geht es mit dem Hinspiel der Zwischenrunde zur Landesmeisterschaft. Hier erwarten wir den 2. der Nordstaffel, den Post SV Magdeburg. Dieses Spiel findet voraussichtlich am 26.04.2014 in der Dreifelderhalle des Sportgymnasiums Halle statt.

 

Statistik: Technische Fehler 14, Torwurfeffektivität 33/45

Es spielten:

Louis und Fabian im Tor, Tobias (6), John (4), Moritz (3), Pascal, Nico (9/1), Oskar, Mark, Hannes (2), Tim (8), Adam (1)

Zurück