Knapper Niederlage im Halle-Derby

16.01.2014 13:11 von B. Rensch

USV Halle – HC Einheit Halle II 27:28 (11:14)

Im ersten Punktspiel des Jahres trafen die punktgleichen Teams des USV Halle und des HC Einheit Halle II aufeinander. Nach einer umkämpften Partie sicherten sich die Gäste mit einem knappen Erfolg beide Zähler.

Den besseren Start erwischten die Gastgeber, die durch Landry Traineau und zweimal Max Schmidt zum 3:0 trafen (5.). Da Einheit bald darauf ausgleichen konnte (3:3/11.) begann die Partie praktisch von vorn, wobei die Gäste besser ins Spiel kamen und vorlegten (5:7/21.). Die Gastgeber ließen zahlreiche klare Möglichkeiten ungenutzt, scheiterten häufig am stellungssicheren Schlussmann der Gäste. Der HC behauptete die Führung bis zum Halbzeit und konnte diese nach Wiederbeginn sogar ausbauen (12:17, 14:19), ehe der USV durch Paul Grellmann wieder zum Anschluss kam (18:20/47.). Die Gäste konnten sich erneut ein Polster schaffen und legten mit vier Treffern in Folge zum 18:24 (52.) vor. Mit einer nun volloffensiven Deckung gelangen den Gastgebern noch Ballgewinne, doch mehr als die Anschlusstreffer zum 25:26, 26:27 und 27:28-Endstand ließ der Gast nicht zu.

 

USV Halle: Pern, Hesse; H.Gumbert-1, Grellmann-2, M.Schmidt-4, Oevermann-2, Traineau-5, Schackow-1, Deckwerth-3, Wagner-1, Tannhäuser-3/2, T.Michalke-3/3, Scholz-1, Trute-1

Zurück