Männer IV verteidigt Spitzenplatz

24.01.2017 21:40 von B. Rensch

BSV Klostermansfeld II – USV Halle IV 18:32 (6:19)

Mit einer grundsoliden Leistung verteidigten die USV-Männer auch im Spiel bei der Reserve des BSV Klostermansfeld ihren Liga-Spitzenplatz.

Von Beginn an wurde in der Abwehr gut verschoben, sodass zahlreiche Angriffe der Hausherren geblockt werden konnten. Zudem erwies sich Aaron Bär erneut als sicherer Rückhalt im Tor (am Ende 17 Paraden, dabei 5 gehaltene Strafwürfe). Aus dieser guten Abwehrarbeit resultierten mehrere erfolgreiche Gegenstöße, sodass über das 1:4 mit dem 1:9 in der 10.Spielminute bereits das siebente Kontertor und ein beruhigender Vorsprung erzielt werden konnte. Der USV wechselte früh, blieb aber jederzeit das bestimmende Team und konnte den Vorsprung über das 4:13 durch Henry Felgner (20.) bis zum 6:19-Pausenstand durch Stefan Wanninger ausbauen. Den Torreigen im zweiten Durchgang eröffneten die Gäste durch Holger Hammers Treffer. Anschließend trafen Maik Schmidt, Henry Felgner, Pierre Rümmelein und Lutz Grundmann, sodass die Gästeführung bis zum 9:26 Mitte der zweiten Halbzeit anwachsen konnte. Der USV nutzte die verbleibende Spielzeit, um vor allem den Wechselspielern Einsatzzeit zu geben. Die Hausherren, stets um Resultatsverbesserung bemüht, konnten so das Ergebnis im Schlussabschnitt etwas freundlicher gestalten. Nach den Zwischenständen 11:27, 15:28 und 16:30 markierten die Gastgeber das letzte Tor der Begegnung zum 18:32-Endstand.

USV IV: Bär; Hammer-1, Th.Schmidt, Wengler-1, Kopf, Rümmelein-2, M.Schmidt-6, Rensch, P.Gumbert-8/2, Stollberg-4, Regeler, Grundmann-4, Wanninger-2, Felgner-4, 7-m: 6/1; 2/2 Zeitstrafen: 4 x 2 min; 6 x 2 min

 

Zurück