MJE erledigt Pflichtaufgabe gegen SG Spergau überzeugend

18.01.2016 18:07 von Neubi

Am 17.01.2016 traten die USV-Jungs zur Pflichtaufgabe im letzten Hinrundenspiel gegen den Tabellenachten aus Spergau in der Jahrhunderthalle an. Trotz zweier Ausfälle startete das USV-Team in den ersten 12 Minuten mit einem eindrucksvollen 13:0 -Lauf. Dabei setze das Team aus Halle gegen die zu Beginn des Spiels völlig überforderten Spergauer die im Training gesetzten Schwerpunkte hervorragend um. Hierbei bestach der USV mit konsequenter Deckungsarbeit und schnellen Umschaltspiel. In der 10. Minute wurde auf beiden Seiten jeweils eine Auszeit durch die Verantwortlichen genommen. Auf der USV-Seite kamen somit nun alle zu Ihren Spielanteilen.

Im weiteren Verlauf des Spiels fing sich das Team aus Spergau etwas und konnte den Ansturm des USV ein wenig bremsen, so dass es mit 4:17 in die Halbzeit ging.

Die zweite Halbzeit gingen die USV-Jungs wieder konzentrierter und zielstrebiger an und konnten sich dementsprechend mit einem 2:10-Lauf auf 6:28 absetzen. Dennoch gab sich die SG Spergau zu keinem Zeitpunkt auf und kämpfte bis zum Ende um jeden Ball und Treffer. Auf Seiten des USV ließ zum Ende des Spiels die Konzentration wieder etwas nach, so dass es zu Abstimmungsproblemen in der Abwehr und Nachlässigkeiten in der Abwehr sowie einigen technischen Fehlern im Angriff kam. Dies führte zu einem 4:6-Lauf. Am Ende wurde dennoch durch eine insgesamt gute und geschlossene Mannschaftsleistung ein ungefährdeter 12:36 Pflichtsieg durch USV eingefahren. Nun gilt es in den kommen Spielen an dieser Leistung anzuknüpfen, um in der Rückrunde im Hinblick auf die vorderen Plätzen anzugreifen.

 

USV: Kurt Oehme (2), Hans Haake (1), Edgar Braeter (3), Nils Bose (10), Tim Bratmann (9), Friedrich Juranek, Steven Kyritz, Edgar Rocke (3), Thies Patan (8)

Zurück