Saisoneröffnungsturnier in der Uni-Sporthalle

29.08.2011 14:56 von B. Rensch

Am Samstag war der USV Halle Gastgeber des Saisoneröffnungsturnieres 2011/2012 für Männermannschaften. Durch die Absage des hessischen Bezirksligisten TV Bierstadt, der nach einem Testspiel vier verletzungsbedingte Ausfälle zu beklagen hatte, war das Teilnehmerfeld auf drei Mannschaften geschrumpft.

So traten die beiden USV-Teams zunächst gegen den Landsberger HV an, ehe es zum vereinsinternen Vergleich kam. In der ersten Partie über 2 x 25 Minuten setzten sich die Gäste aus dem Saalkreis sicher gegen die USV-Reserve mit 25:13 (12:6) durch. Im zweiten Spiel begegneten sich Landsberg und der USV Halle I auf Augenhöhe. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnte sich der USV ein kleines Plus erarbeiten (10:14), das Mitte der zweiten Hälfte jedoch wieder aufgebraucht war (17:17/37.). Die Schlussphase der Begegnung ging aber klar an die Gastgeber, die sich am Ende mit 27:19 behaupteten. In Spiel drei hielt die zweite Mannschaft des USV das Geschehen bis zur Halbzeit völlig offen (15:15). Nach deutlichen Worten von Trainer Thomas Schmidt in der Pause wurde das Verbandsligateam seiner Favoritenrolle gerecht und setzte sich noch deutlich durch (33:26).

Trotz des kleinen Teilnehmerfeldes war für alle drei Mannschaften mit dem Einspielen über fast die volle Wettkampfzeit der erhoffte Nutzen zu verzeichnen, die Ergebnisse spielten erst in zweiter Linie eine Rolle.

 

Endstand:

USV Halle I

4:0

60:45

Landsberger HV

2:2 44:40

USV Halle II

0:4 39:58

Zurück