SCM Sieger im Spiel - USV Sieger der Herzen

15.01.2017 19:29 von K. Schatz

MJD SC Magdeburg - USV Halle

Halbzeit: 21:14

Endstand: 35: 23

Am Samstag, 14.01.17 machten sich die Jungs auf den Weg nach Magdeburg. Im Hinspiel hatte uns der SCM deutlich mit 13: 38 abgeklatscht. Das wir heute nicht gewinnen werden war ziemlich klar. Trainer sowie mitgereiste Eltern und Großeltern hofften aber, dass die Mannschaft kämpfen wird. Der Wunsch sollte sich erfüllen, aber nun von Beginn an.

Mit dem ersten Angriff ging der SCM mit 1:0 in Führung. Jannik legte gleich im Gegenstoß zum 1:1 nach. Emil traf in der 2. Spielminute zum 2:2. Schonjetzt wurde deutlich das es heute wieder ein temporeiches Spiel werden wird. Bis zur 5. Spielminute trafen Edgar zum 5:3 und Jordan zum 6:4. Dann übernahm Magdeburg die Regie im Spiel und konnte bis zum 10: 4 davon ziehen. Im Unterschied zu vergangenen Spielen ließen sich unsere Jungs davon diesmal nicht beeindrucken. Kein Kopf in den Sand stecken war angesagt, sondern kämpfen. Mit einer tollen Mannschaftsleistung im Angriff und in der Abwehr boten sie dem Gegner die Stirn. Dieser merkte sehr bald, dass es heute nicht so einfach wie im Hinspiel werden wird. Sobald ein Spieler aus dem Spiel genommen wurde, war ein andere da, der den Ball übernahm und den Angriff fortsetzte. In den letzten Spielen hat man hier oft den Ball verloren und Gegentreffer kassiert. Bis zur Halbzeitpause konnten sich noch Oscar, Christofer, Nils und Thies in die Torschützenliste eintragen. Beim Stand von 21:14 ging es in die Pause. Großen Anteil an diesem Ergebnis hatte Max im Tor, der mit einigen Paraden Tore verhindern konnte.

In der 2. Halbzeit übernahm Kurt das Tor und konnte dort wie immer mit einer sehr guten Leistung überzeugen. Die Jungs zeigten auch in der 2. Halbzeit eine super Leistung. Im Angriff wurde gemeinsam schnell nach vorn gearbeitet. Alleingänge blieben aus und dem Spieler mit der besten Wurfposition wurde der Ball zugespielt und so die Torchancen genutzt. Überrascht hat die Mannschaft auch in der Abwehrarbeit. Sonst immer zu zahm, packten sie heute kräftig zu. Neben Tim, Hugo bekam auch Theo als Neuzugang heute wieder seine Einsatzzeit. Auch er konnten das im Training Erlernte gut umsetzen und so seine Mannschaft unterstützen. Die Fans sahen heute ein klasse Zusammenspiel aller. Auch wenn der eine oder andere Fehler passiert, war dies das beste Spiel der Saison. Am Ende siegte erwartungsgemäß Magdeburg mit 35:23. "Trotzdem sind unsere Jungs heute die Sieger unserer Herzen" so der Trainer nach Spiel. Damit hat er die Meinung aller mitgereisten Fans treffend zusammengefasst.

Jungs ihr seit zu Recht stolz auf Eure Leistung. Macht weiter so!

Aufstellung: Max (Tor), Kurt (Tor), Emil (5), Jannik (3), Christofer (4), Hugo, Jordan (5), Edgar (2), Nils (1), Tim, Theo, Oscar (2), Thies (1)

 

Zurück