USV Halle IV – TSV Leuna II

23.03.2017 21:22 von B. Rensch

USV Halle IV – TSV Leuna II 33:27 (18:17)

In einer gutklassigen und über weite Strecken recht ausgeglichenen Partie behaupteten sich die Gastgeber mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung am Ende noch klar, wobei der USV in der Schlussphase vor allem von der deutlich breiteren Bank profitierte.

Nach verteiltem Beginn und wechselnder Führung (4:4) zog der USV zunächst mit 7:4 in Front, ließ dann jedoch einige Möglichkeiten ungenutzt und lag wenig später beim 7:8 (13.) zurück. Leuna blieb auch in der Folgezeit stets torgefährlich, ließ sich auch nach dem 15:12 nicht abschütteln und glich kurz vor der Pause beim 17:17 erneut aus. Die Gastgeber trafen zu Beginn der zweiten Halbzeit zum 20:17, kassierten aber mit dem 22:22 (42.) wieder den Ausgleich. Erst Mitte der zweiten Halbzeit konnte sich der USV nach dem 24:24 erfolgreich absetzten. So hieß es wenig später 27:24, doch erst die letzten Spielminuten brachten nach dem 29:27 mit vier Treffern der Gastgeber die endgültige Entscheidung.

USV IV: Möller; H.Gumbert-2, Hammer, Zubke-1, Wengler, Kopf-2/2, Rümmelein-1, M. Schmidt-6, Rensch, Stollberg-9, Grundmann-2, Wanninger-3/1, Knispel-2/2, Felgner-5,

7-m: 7/5; 2/1

Zeitstrafen: 1 x 2 min; 7 x 2 min

Zurück