USV II geht mit Heimerfolg in die Weihnachtspause

18.12.2012 11:45 von B. Rensch

USV Halle II – MSV Buna Schkopau II 31:25 (14:9)

In ihrer letzten Begegnung des Jahres 2012 empfingen die Bezirksklassen-Handballer des USV die Reserve des MSV Buna Schkopau. Die Vorgabe des Trainergespanns Jan Seidlitz und Thomas Streit lautete, mit einem Sieg im gesicherten Mittelfeld das Handballjahr 2012 zu beenden.

Nach ausgeglichenem Beginn (3:3) nutzten die Gastgeber die Diskussionen ihrer Gegner über Schiedsrichterentscheidungen konsequent aus und legten bis zum 10:3 (17.) deutlich vor, wobei Henry Felgner bereits sechs Treffer gelangen. Buna kam nach einer Auszeit jedoch zurück und verkürzte (11:8), ehe Dominik Gloger und Jörg Ziegler von 7-Meter-Punkt die Treffer zum 14:9-Halbzeitstand gelangen. Die Gastgeber blieben auch im zweiten Spielabschnitt dominierend und lagen nach zwei schönen Treffern von Stefan Wanninger mit 18:10 in Front. Über die Stationen 22:14 durch Thomas Michalke und 25:15 (Peter Krausbeck) wurde der Vorsprung bis zum 28:16 durch Ottmar Rensch weiter ausgebaut. In der Endphase ließ der USV dann einige klare Chancen ungenutzt, sodass die Gäste noch einmal verkürzen konnten. In Gefahr geriet der Heimerfolg jedoch zu keiner Zeit, zumal Torhüter Christian Möller noch einen Strafwurf der Gäste parieren konnte.

USV II: Haake, Möller; Krausbeck-3, Gloger-4, O.Rensch-2, Felgner-8, Grote-1, Schade-2, Ziegler-7/3, Th.Michalke-2, Knispel, Wanninger-2

Zurück