verdienten Auswärtssieg

24.02.2015 07:45 von B. Rensch

TSV Leuna – USV Halle III 26:33 (13:17)

Bezirksliga: Mit einem verdienten Auswärtssieg behauptete das Bezirksligateam des USV Halle den dritten Tabellenplatz.

Allerdings benötigte die Mannschaft des Trainergespanns Jan Seidlitz/Thomas Streit einige Zeit, um sich deutlich abzusetzen. Die Gästeführungen in der Anfangsphase (3:5, 5:7) beantworteten die stark aufspielenden Gastgeber Mitte der ersten Halbzeit mit drei Treffern in Folge zum 8:7(15.). Leuna blieb mit seinen starken Rückraumschützen auch nach der USV-Auszeit stets in Schlagdistanz (10:12, 13:13), ehe sich der USV kurz vor der Pause durch je zwei Treffer von Stefan Lallecke und Peter Gumbert etwas Luft verschaffen konnte. Bis zur 40. Spielminute erhöhten die Gäste auf 17:24, doch Leuna blieb weiter um Anschluss bemüht und konnte auf 20:24 (45.) verkürzen. Gegen Ende der Partie ließ der USV aber keinen Zweifel über den Sieger aufkommen, nach dem Doppelschlag von Bruno Ravanello zum 23:30/23:31 (53.) war die Begegnung entschieden. Den Schlusspunkt setzte Moritz Putzar-Sattler mit dem Treffer zum 26:33-Endstand.

 

USV: Haake, Pern; Putzar-Sattler-1, Lallecke-12/3, Smolny, Müller-2, Ravanello-5, Poppe, Krausbeck, Schüßler-1, P.Gumbert-3, Selzer-4, Grau, Felgner-5

 

weitere Bilder zum Spiel

 

 

Zurück